Alle Meldungen

Zeitraum wählen:

bis

07.09.2017

Lieder- und Erzählabend mit Rilke-Gedichten

Musikalisch-literarische Soirée zu Rainer Maria Rilke

Foto: Ursula Kurze

FRANKFURT.- Rainer Maria Rilke (1875-1927) gehört zu den beliebtesten deutschen Dichtern. In einer Soirée am Dom am Donnerstag, 14. September, 19.30 Uhr, im Haus am Dom kommt er auf ungewöhnliche Weise zu Wort. Die Musikerin und Schauspielerin Ursula Kurze zeichnet Rilkes Weg nach mit Erzählungen über seine Kindheit und die Liebesbegegnungen, die ihn prägten. Sie singt Rilkes Ge­dichte in ihrer eigenen Verto­nung und spielt solistische Gitarrenliteratur.

Rilkes vielfältige literarische Aktivitäten der frühen Prager Jahre lassen den künftigen Dichter noch kaum erahnen. Erst durch die Übersiedlung nach München und die Liebes­begegnung mit der weitgereisten Lou Andreas-Salome vollzog sich sein Durchbruch.

Kosten 5 € / erm. 4 €