Alle Meldungen

Zeitraum wählen:

bis

12.10.2017

Mary’s Meals - Eine einfache Lösung für den Hunger in der Welt

Soirée am Dom am 19. Oktober

Schulspeisung in Haiti dank Mary´s Meals (Foto: Mary´s Meals)

FRANKFURT.- Mary’s Meals ist eine internationale Hilfsorganisation mit dem Ziel, hungernden Kindern durch Schulspeisung eine Schulbildung zu ermöglichen. Derzeit ernährt Mary’s Meals mehr als 1,2 Millionen Kinder unter anderem in Malawi, Haiti, Ecuador, Kenia und Indien – neuerdings auch in Aleppo/Syrien. Mary’s Meals arbeitet in den Schulen mit der Unterstützung hunderter freiwilliger Helfer – vor allem Mütter, die die Mahlzeiten zubereiten und an die Kinder verteilen. Daher fallen nur sieben Prozent Verwaltungskosten an.

Die Soirée am Dom im Haus am Dom, Domplatz 3, am Donnerstag, 19. Oktober, 19:30 bis 21:30 Uhr, informiert umfassend über die Arbeit dieser innovativen und schnell wachsenden Graswurzelbewegung. Sie wird an dem Abend vertreten von Milona von Habsburg, Botschafterin für Mary’s Meals, und Ansgar Schürmann, Vorstand Mary’s Meals Deutschland e.V.

Der Eintritt beträgt 5 € / erm. 4 €.